Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zeit für Neues – Kurse finden wieder statt! Daumen halten, dass es endlich wieder klappt!

Endlich dürfen wir wieder – zumindest vorsichtig und in kleinen Gruppen – miteinander nähen und patchen und plaudern und lachen und …

Nach einer langen Zeit des “stillen Vorsichhinnähens” kann wieder ausgetauscht und gemeinsam gewerkt werden. Ich hatte zwar reichlich zu tun, denn nachdem in der Zeit des Isolierend Patchworker:innen ja keinesfalls langweilig ist, entstanden sehr viele unglaublich schöne Quilttops, dich ich auf meiner Longarm quilten durfte.

Jetzt ist es aber an der Zeit, wieder frischen Wind hereinzuholen! Es ist alles vorbereitet, das Geschäft ist gut gefüllt mit allem, was gebraucht wird und es gibt viel Neues. Ihr findet also jedenfalls passende Stoffe für alle Kurse und auch das nötige Zubehör.

Ich nähe inzwischen fleißig an den Sternen für den Kurs Hunter’s Star :-). Aus Lori Holt Stoffen von Riley Blake.

Hunter's Star

Und ganz viele neu erschienene Stoffe von Riley Blake Lori Holt sind auch eingetroffen:

Lori Holt

Weihnachtsstoffe treffen immer noch laufend ein und verlassen das Geschäft meist auch ganz schnell wieder – schließlich ist Weihnachten gar nicht mehr so weit weg. Aber auch ganz viele neue Fat-Quarter-Pakete, Stoffe in Meterware und natürlich auch Rückseitenstoffe kommen laufend.

Peter Rabbit
Peter Rabbit
Peter Rabbit

Ganz besonders verliebt bin ich in die “Peter Rabbit-Stoffe”! Sie sind wirklich entzückend und ich habe schon ganz viele Ideen, was daraus alles werden könnte. Zuerst aber muss ich noch unbedingt einen “Weihnachtskuschelquilt” aus Flanell mit Wollvlies gefüttert nähen. JA! Kachelofen geheizt, heißer Tee, Strickzeug und unter dem Kuschelquilt. So stelle ich mir den perfekten Abend vor :-).

Und dann sind da die Vogelpanele, die eine liebe Kundin schon so großartig zu einem “Vogelfenster-Quilt” verarbeitet hat.

Vogelquilt Barbara

Ich könnte hier noch ewig weiter Fotos einfügen und über die vielen, vielen schönen Stoffe schreiben, aber einfacher: Kommt einfach vorbei. Bitte vorher anrufen, mailen, schreiben … Wir finden immer einen Termin, der für alle gut passt. Ich freue mich auf einen Besuch! Vielleicht auch in einem der Kurse?

Nächste Termine:

* “Sieht kompliziert aus – ist es aber nicht! – Quilt” (Hunter’s Star): Samstag, 16.10.2021 und 13.11.2021 10:00 bis 17:00 Uhr – € 75,00

* “Dresdner Teller”: Samstag, 20.11.2021 10:00 bis 17:00 Uhr – € 75,00

* Kostmetiktäschchen mit Reißverschluss”: Samstag 11.12.2021 10:00 bis 17:00 Uhr – € 75,00

*Shopper mit Innentasche”: Samstag, 22.01.2022 10:00 bis 17:00 Uhr – € 75,00

Termine und Angebote können ab 3 TN auch gern persönlich vereinbart werden.

Genaueres zu den Kursen findet Ihr unter dem Link “Kurse”: Dort ist alles genau beschrieben.

Share
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Und wieder bekommen wir Zitronen für Limonade?

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach doch Limonade.

Das scheint im Moment nicht so einfach, denn “die Zitronen” sind gerade ziemlich überwältigend und müssen erst einmal in dieser Menge verarbeitet werden. Und wir bekommen nun schon eine ganze Weile reichlich Zitronen geschenkt und wer verträgt denn schon so viel Limonade? Das diskutiere ich – selbst als Limonadenfan – hier lieber nicht, denn darüber wird schon reichlich andernorts geschrieben. Fest steht jedoch:

Needlemania’s Shop geht also auch weiterhin nicht auf Reisen. Das Geschäft ist aber weiterhin geöffnet, denn hier gibt es ohnehin keine fixen Öffnungszeiten, vieles wird per Post versandt und Kund*innen kommen meist einzeln oder zu zweit. So können wir das auch weiterhin halten. Bisher hat das gut funktioniert.

Wo bleibt jetzt also die wohlschmeckende Limonade? Das Leben entschleunigt sich hoffentlich für viele Menschen. Nicht alles wird gerade einfacher, das will ich hier keinesfalls behaupten, aber zumindest für mich stelle ich fest, dass ich wesentlich mehr Zeit zu Hause verbringe und viele Termine wegfallen. Das bedeutet zumindest für viele von uns Quilter*innen: Zeit, wieder einmal an einem – vielleicht neuen? – Projekt zu arbeiten. Oder endlich ein UFO oder WIP wieder in Angriff zu nehmen. Und auch: Das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden gewinnt wieder besondere Bedeutung. Schließlich arbeiten viele von uns schon seit geraumer Zeit im Homeoffice und verbringen eben auch viel mehr Abende wieder zu Hause.

In “Patchwork-Sprache” übersetzt sind unser Zitronen immerhin “Reste, Fetzerl”. Daher: Wenn das Leben dir Stoffresterl gibt, mach einen Quilt!

Daher habe ich zumindest die Kursseite akutalisiert und die kommenden Kurse wieder online gestellt. Ich würde mich freuen, wenn ich dich da willkommen heißen könnte.

Und meine persönliche Zitronenlimonade 😉

Alle Vliese für Anjas Nähtechnik sind wieder auf Lager, gefaltet und fertig zum Verkauf: Hexagon, Fächer, Dresdner Teller, Muscheln, Apfelbutzen und Herzen im Quadrat.

Dazu sind auch die Acrylschablonen/Lineale wieder alle lieferbar: Jeweils ein Lineal braucht man für die Dresdner Teller, Fächer und Hexagone.

Und: Ich habe fleißig Musterstücke genäht und Anleitungen geschrieben. Es gibt auch zwei Kurse zu den Techniken (Herzen im Quadrat – 07.11.2020 und Dresdner-Teller – 23.01.2021)

Alles auch im Webshop erhältlich!

Share
Veröffentlicht am 2 Kommentare

Lebenszeichen :-)

Nachdem ich lange Zeit zwar fleißig gequiltet, gepatcht, genäht … habe und auch mit dem Geschäft immer wieder auf Reisen war, kam die Homepage wieder einmal zu kurz. Nun ist es aber an der Zeit die vielen Neuigkeiten auch hier zu platzieren!

Neuzugang zur Quiltmaschine!

Meine Bernina Q24 hat seit Mai 2019 einen Computer mit Motor mit bekommen :-). Damit kann ich sämtliche Muster anpassen, vergrößern, verkleinern und kombinieren. Das eröffnet unendlich viele Möglichkeiten!

Anjas Nähhilfen

Letztes Jahr habe ich den Druck und Verkauf von Anjas Nähhilfen übernommen! Nachdem ich selbst seit vielen Jahren ein begeisterter Fan der Nähhilfen bin und ich diese schon für sehr viele Quilts, Polster, Tischsets, Läufer, Taschen und sogar Strandtücher genützt habe, konnte ich unmöglich zulassen, dass Anja in Pension geht und damit die Vliese nicht mehr erhältlich sind.

Dresdner Teller ganz bunt
Dresdener Teller rot-weiß-rot
Dresdner Teller rosa

Für alle, die diese wunderbaren Nähhilfen noch nicht kennen: Es gibt Videoanleitungen von Anja auf YouTube. Mit diesen Vliesen lassen sich die sonst so schwierigen oder mühseligen Formen wie Apfelbutzen, Hexagone, Dresdner Teller, Großmutters Fächer und Muscheln ganz einfach und exakt nähen.

Derzeit auf Lager sind die Vliese für Muscheln, Dresdner Teller, Apfelbutzen und Herzen im Quadrat. Hexagone und Fächer folgen demnächst und Lineale für Herzen, Hexagone und Fächer sind auch schon auf Lager :-).

Apfelbutzen rot-weiß-rot
Muscheln
Strandtuch mit Polster (Anja)

Muschelvliese: https://www.youtube.com/watch?v=LtNTkvPDkAQ

Herzen im Quadrat: https://www.youtube.com/watch?v=bIpsq7HgoK8

Dresdner Teller: https://www.youtube.com/watch?v=-cVR1DFCcAA

Kurse

Das Kursprogramm ist wieder auf dem neuesten Stand. Inzwischen biete ich auch Kurse über die VHS Groß-Enzersdorf an. (Reiter “Kurse” oder hier klicken: Kurse)

Die nächsten Kurse sind:

“Mein erster Quilt”, “Bänderkissen”, “Weißt du wieviel Sternlein stehen?”, “Herzen im Quadrat” und “Dresdner Teller”

Needlemania’s Shop auf Reisen

Auch dieses Jahr geht das Geschäft wieder mit einer Auswahl an Stoffen, Nähzubehör und natürlich Anjas Nähhilfen wieder auf Reisen.

Zum Glück gibt es Helfer*innen!!!

Die nächsten Reisen führen zu den Austrian Quilting Days der Patchworkgilde Austria in Niederösterreich und Wien:

Niederösterreich: 14. März 2020 von 10:00 bis 16:00 Uhr: https://www.patchworkgilde.at/termine/?mc_id=458

Wien: 21. März 2020 ab 10:00 Uhr: https://www.patchworkgilde.at/termine/

Share
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Needlemania ist mit einem Stand am Austrian Quilting Day 2019 in Wien

Ich werde am, Samstag, 16.03.2019 mit einem Stand am Austrian Quilting Day in Wien (3. Bezirk, Falkensteiner Stüberl) vertreten sein. Genauere Informationen finden sich auf der HP Austrian Quilting Day – Patchwork Gilde Austria.

Vor vielen Jahren habe ich – noch als Mitglied des Vorstandes der Patchwork Gilde – gemeinsam mit Helen den Austrian Quilting Day ins Leben gerufen. In Wien gab es damals keine eigene Repräsentantin. Wien und Niederösterreich – immerhin zwei riesige Bundesländer – trafen sich gemeinsam (oder auch nicht) in Niederösterreich. Mir wurde mehrfach versichert, dass es in Wien unmöglich sei, eine eigene “Landesgruppe” zu bilden. Das wollte ich nicht glauben. Ich organisierte unseren ersten AQD im Hotel Marriott und konnte Conny damals überzeugen (oder eher überreden?), sich als Repräsentantin für Wien zur Verfügung zu stellen. 🙂 Seit damals leitet Conny unermüdlich die “Wiener PatchworkerInnen” im Rahmen der Gilde-Aktivitäten und es gibt den AQD in Wien nun schon seit mehr als 10 Jahren ohne Unterbrechung. Danke Conny! Ich weiß, wie viel Arbeit hinter all diesen Dingen steckt.

Und so schließt sich der Kreis. Ich werde mit meinem Patchworkgeschäft einen kleinen Stand dort haben und freue mich schon, einige der bekannten Gesichter dort wieder zu treffen. Ich bringe Fat Quarter (Westfalenstoffe und amerikanische Stoffe), viele unterschiedliche Stoffpakete, Web- und Schrägbänder und diverses Zubehör mit. Meterware und Vliese bringe ich gern auf Bestellung mit.

Bis Samstag … 🙂

 

Share
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

“Disappearing …” – Etwas verschwindet und taucht ganz anders wieder auf :-)

Da sich die Veröffentlichung der Anleitung und Stoffe zu “Mach’s dir gemütlich” noch verzögert,
wird es am 12. März 2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr ein spannendes und im Vergleich einfaches – allerdings: “Gewusst wie!” – Kursangebot geben.

Wir nähen aus schon vorgeschnittenen Stoffen “Disappearing …”. Disappearing bedeutet, dass ein einfacher Block (zB 4-Patch, 9-Patch, Hourglass, Windmill) genäht wird und durch geschicktes Schneiden, Drehen und Wenden ein neuer Block entsteht. Im Kurs stelle ich einige der vielen Varianten vor. Zum Quilt genäht wird dann von jedem/jeder die Variante, die am besten gefällt.

Am Foto ist nur eine der vielen Möglichkeiten dargestellt.

Der Kurs ist für alle geeignet, lediglich “Geradenähen” mit der Nähmaschine und Schneiden mit dem Rollschneider sind erforderlich.

Der Kurs dauert 6 Stunden, ein kleiner Mittagsimbiss, Getränke, Kaffee und Kuchen sind wie gewohnt im Kurspreis enthalten. Alle benötigten Stoffe sind im Rahmen des Kurses im Geschäft erhältlich.

Ich freue mich auf euer Kommen!

 

Share